Ask questions, share knowledge and earn Z points.

dynaCERT wählt Geewadin Elliott zum Verbindungsmann der First Nations

28. März 2019
 
TSX.V: DYA
OTCQB: DYFSF
FRA: DMJ
  

dynaCERT wählt Geewadin Elliott zum Verbindungsmann der First Nations

 

TORONTO, ON--(Globe Newswire – 28. März 2019) - dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FRA: DMJ)  („dynaCERT“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Geewadin Elliott in den Beirat des Unternehmens berufen wurde.

 

Herr Geewadin Elliott ist ein stolzes Mitglied der Potawatomi, die zur Chippewas of Nawash Unceded First Nation im Süden der Provinz Ontario gehören. Seit 10 Jahren berät er Firmen im erneuerbaren Energiesektor bei deren Öffentlichkeitsarbeit und ist mit den komplexen sozioökonomischen Herausforderungen in den Gemeinden der First Nations bestens vertraut.  Dank seiner politischen Erfahrungen als Head Councillor der Chippewas of Nawash hat er einen guten Einblick in die Förderprogramme der Regierung, in die Verhandlungsführung und in den Entscheidungsfindungsprozess der First Nations.

Als erfahrener Führer einer Community ist es Geewadin ein echtes Anliegen, dass sich zwischen der Industrie und der indigenen Bevölkerung Partnerschaften entwickeln. Mit seinem hohen Ansehen konnte er ein riesiges Netzwerk aus indigenen Gemeinden und Organisationen in Kanada und den Vereinigten Staaten aufbauen.

Geewadin ist sehr an erneuerbaren Energieprojekten sowie an der Verringerung von CO2-Emissionen auf unserer Mutter Erde interessiert. Als führender Berater leitet er die Gespräche zwischen der Firma Sigma Energy Storage und der Kitchenuhmaykoosib Inninuwug (KI) First Nation zu einem großformatigen Energiespeicherprojekt im Norden der Provinz Ontario. Geewadin hat ein Bachelorstudium (BA) in Marketing an der Michigan State University absolviert.

 

Herr Geewadin Elliott erklärt: „Es ist mir eine große Freude, dynaCERT beim Aufbau guter Beziehungen zur indigenen Bevölkerung Nordamerikas unterstützen zu können. Die HydraGEN™-Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen und die Ziele des Unternehmens harmonieren auf natürliche Weise mit der Verbindung der indigenen Bevölkerung zur Mutter Erde und dem Bedürfnis, die Erderwärmung zu stoppen. Ich kann den Führungskräften von dynaCERT nur Rosen streuen, dass sie sich entschieden haben, die indigene Bevölkerung aktiv einzubinden. Meine erste Aufgabe als Mitglied im Beirat wird es sein, einen Kontakt zwischen dynaCERT und den von indigenen Führungskräften geleiteten Firmen herzustellen, die Dieselaggregate für netzunabhängige Bergbauprojekte sowie für die entlegenen Gemeinden der First Nations im Norden von Ontario bereitstellen.“

 

Herr Jim Payne, CEO von dynaCERT, meint: „dynaCERT hat einen außergewöhnlichen und äußerst fähigen Berater gefunden, der das Unternehmen bei der Kontaktaufnahme mit den indigenen Gemeinden unterstützt. Geewadins breites Netzwerk in Kanada und den Vereinigten Staaten wird unserem Unternehmen dabei helfen, eines seiner langfristigen Ziele zu erreichen: das Leben der indigenen Bevölkerung und der First Nations zu verbessern. Ich freue mich schon darauf, wenn wir mit Hilfe seiner Kenntnisse der Community und der Regierungen mit den Produkten unserer HydraGENä-Technologie bestehende Hürden überwinden und die Schadstoffbelastung vor Ort reduzieren.“

 

Über dynaCERT Inc.

 

dynaCERT Inc. produziert, vertreibt und installiert eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, die in Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt.  Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer zum Patent angemeldeten Technologie nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff durch Elektrolyse. Diese sollen über die Luftzufuhr die Verbrennung optimieren und zu einem geringeren CO2-Ausstoss bzw. einem höheren Brennstoffwirkungsgrad beitragen. Unsere Technologie ist mit allen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühl-LKWs, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Eisenbahnloks zum Einsatz kommen. Webseite:www.dynaCERT.com

 

HINWEIS FÜR DEN LESER

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie „planen", „erwarten", „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „vorhersehen“, „schätzen“ und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“. Insbesondere beinhalten die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung, sind aber nicht beschränkt auf die mögliche Expansion in neue Märkte, Branchen und Segmente, wie z.B. die dieselbetriebene Nutzung von dynaCERT-Produkten und den Verkauf. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren.  Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

 

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und  unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

 

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

 

Die Börse „TSX Venture Exchange“ und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der Meldung.

 

Für das Board:

 

Murray James Payne, CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Jim Payne, CEO & President

dynaCERT Inc.

#101 – 501 Alliance Avenue Toronto, Ontario M6N 2J1

(416) 766-9691 x 2

[email protected]dynaCERT.com

 

Investor Relations

dynaCERT Inc.

Nancy Massicotte

(416) 766-9691 x 1

[email protected]dynaCERT.com

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

dynaCERT beantragt Emissionszertifikat für seine HydraGEN-Technologie 

 

 

dynaCERT beantragt Emissionszertifikat für seine HydraGEN-Technologie 

 

 

dynaCERT beantragt Emissionszertifikat für seine HydraGEN-Technologie 

 

 

dynaCERT beantragt Emissionszertifikat für seine HydraGEN-Technologie