Ask questions, share knowledge and earn Z points.

dynaCERTs Produkte werden in das Netzwerk von Alltrucks in Europa aufgenommen

31. August 2020 

 

TSX: DYA
OTCQX: DYFSF
FRA: DMJ
 

dynaCERTs Produkte werden in das Netzwerk von Alltrucks in Europa aufgenommen

 

TORONTO, ON--(31. August 2020) dynaCERT Inc. (TSX: DYA) (OTCQX: DYFSF) (FWB: DMJ) {,,dynaCERT" oder das ,,Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass Alltrucks GmbH & Co. KG, ein Joint Venture der führenden Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferer Bosch, Knorr-Bremse und ZF, eine formelle Vereinbarung mit dynaCERT unterzeichnet hat, die am 1. September 2020 in Kraft tritt. Alltrucks hat ein Werkstättenkonzept für ganz Europa entwickelt, das die Wartung und Reparatur  von  Nutzfahrzeugen aller Typen und Marken gewährleistet. Unter der gemeinsamen Marke ,,Alltrucks  Truck  &  Trailer  Service" wird eines der größten Werkstättennetzwerke Europas betrieben, an dem sich bereits 700 Werkstätten in 12 Länder beteiligen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Verkaufsteam von dynaCERT GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von dynaCERT in Europa, hat Alltrucks die Absicht, dynaCERTs Produktlinie HydraGEN™ in das etablierte Alltrucks-Netzwerk aufzunehmen, anhand von Marketingmaßnahmen zu bewerben und den Einbau und das Service der Produkte zu übernehmen.

 

dynaCERT und Alltrucks werden in Deutschland im September 2020 auf den Markt gehen und planen   eine Expansion in sämtliche Länder, in denen Alltrucks tätig ist. Infolge dieser Kooperation haben Werkstätten für Nutzfahrzeuge, die sich am Alltrucks-Netzwerk beteiligen, die Chance, als Weiterverkäufer, Installationsbetriebe und Serviceanbieter von dynaCERTs Produktlinie HydraGEN™ aufzutreten.

 

Homer Smyrliadis, Geschäftsfuhrer von Alltrucks, meint: ,,Mit dynaCERT als neuem Kooperationspartner können wir die Kompetenzen und Geschäftschancen unserer Werkstättenpartner auf dem Gebiet der Nachrüstung von Verbrennungsmotoren erweitern und so zu einem  höheren  Brennstoffwirkungsgrad und einem geringeren CO2-Ausstoss beitragen. Damit sind unsere Partners in der Lage, ihren Kunden in Zukunft neue Leistungen anzubieten und gleichzeitig zu mehr Umweltbewusstsein beizutragen. Wir können es kaum erwarten, dass unser Werkstättennetzwerk im deutschen Markt auch dynaCERTs innovative Wasserstofftechnologie anbieten wird."

 

Jim Payne, CEO von dynaCERT, freut sich: ,,Dank dieser neuen Kooperation sind wir von dynaCERT in der Lage, unsere HydraGEN™-Technologie der breiten Basis von Alltrucks-Werkstättenpartnern in ganz  Europa anzubieten - jenen Leuten, die Erfahrung mit der Reparatur und Wartung von LKWs in vielen unserer Zielmärkte haben. Wir von dynaCERT sind stolz darauf, dass eine so hochkarätige europäische Organisation unsere Produkte unterstützt und wir hoffen auf eine lange und gute Geschäftsbeziehung   mit Alltrucks."

 

Über Alltrucks GmbH & Co. KG

 

Alltrucks GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2013 als Joint Venture der drei führenden Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferer Bosch, Knorr-Bremse und ZF gegründet. Unter der Marke ,,Alltrucks Truck & Trailer" bietet Alltrucks den Werkstätten fur Nutzfahrzeuge ein breites Serviceangebot fur die Wartung und Reparatur von Nutzfahrzeugen (Leichtfahrzeugen und Schwertransportern), Anhängern und Sattelschleppern aller Marken. Zum Serviceangebot zählen eine  Fahrzeugdiagnose  für  zahlreiche Marken, eine technische Hotline, kundengerechte Ausbildungskurse, die Bereitstellung  technischer Daten, ein 24-Stunden-Service, Unterstützung bei Marketingmaßnahmen sowie ein professionelles Qualitätsmanagement. Von seiner Firmenzentrale in München aus erweitert Alltrucks sein Portfolio laufend auch mit neuen Kooperationsprogrammen  und Flottendiensten  in ganz Europa. Weitere  Infos  im Web unter www.alltrucks.com

 

Über dynaCERT Inc.

 

dynaCERT Inc. produziert und vertreibt eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, die in Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie anhand eines einzigartigen Elektrolysesystems nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff. Diese Gase werden über die Luftzufuhr eingebracht und optimieren die Verbrennung bzw. tragen zu einem geringeren CO2-Ausstoss und einem höheren Brennstoffwirkungsgrad bei. Unsere Technologie ist mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühl-LKWs, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Eisenbahnloks zum Einsatz kommen. Website: www.dynaCERT.com.

 

HINWEIS FÜR DEN LESER

 

Abgesehen   von   Aussagen   zu   historischen   Tatsachen   enthält   diese   Pressemitteilung   bestimmte ,,zukunftsgerichtete  Informationen"  im  Sinne  der  einschlägigen  Wertpapiergesetze.  Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie ,,planen", ,,erwarten", ,,prognostizieren", ,,beabsichtigen", ,,glauben", ,,vorhersehen", ,,schätzen" und an anderen ähnlichen  Wörtern  oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten ,,können" oder ,,werden". Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten insbesondere, sind aber nicht beschränkt auf den Abschluss des Angebots, die Erfüllung der Bedingungen für die Notierung an der TSX und die Genehmigungen von Behördenseite. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es  kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen.    Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht  bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

 

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden


 

Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem  nicht  erwarteten  Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

 

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen  entsprechen,  es  sei  denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

 

Die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock  Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Für das Board:

Murray James Payne, CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Jim Payne, CEO & President

dynaCERT Inc.

#101 - 501 Alliance Avenue

Toronto, Ontario M6N 2J1

+1 (416) 766-9691 x 2

[email protected]dynaCERT.com

 

Investor Relations

dynaCERT Inc.

Nancy Massicotte

+1 (416) 766-9691 x 1

[email protected]dynaCERT.com

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung  oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!  Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!